Smartphones...

...heiss begehrt!
Wir sind aktuell mit mehreren Diebstahlserien befasst, bei denen Verluste im Zusammenhang mit Sendungen von hochwertigen Smartphones auftreten. Nach dem derzeitigen Stand unserer Ermittlungen und Nachforschungen, die wir in enger Zusammenarbeit mit der Polizei im In- und Ausland durchführen, zeigt sich, dass überwiegend Luftfracht-Sendungen betroffen sind. In der Regel werden von einzelnen Paletten nur wenige Stück entwendet, so dass die Fehlmengen erst nach Ankunft beim Empfänger im Zuge des Auspackens erkannt werden.
Unsere Empfehlung an alle an der Transportkette beteiligten Stellen ist die genaue Prüfung von übernommenen Kolli, insbesondere auf Spuren oder Schäden an der Verpackung (auch an der Unterseite von Paletten!) sowie die exakte Gewichtsermittlung - schon eine Fehlmenge von wenigen Kilogramm bedeutet einen Schaden von mehr als € 10.000,--!

"Erfolgreiche" Diebstahlsmuster werden nicht nur einmal angewendet: Deshalb ist es wichtig, eine Serie gar nicht entstehen zu lassen, sondern gleich beim erstmaligen Auftreten einzugreifen - bitte kontaktieren Sie uns unverzüglich!
* Wir bitten um Verständnis, dass wir zu Schadenfällen, die Gegenstand unserer laufenden Ermittlungen sind, derzeit kein Bildmaterial veröffentlichen können!