Keine Kompromisse...

... bei Lebensmitteln!
Eine Sendung mit Verkaufsverpackungen für die Lebensmittelindustrie wurde vom Hersteller in Tschechien per LKW zum Empfänger in Frankreich transportiert. Die Ware wurde in Transportkartons verpackt und auf Euro-Paletten gestapelt. Jede Palette wurde mit mehreren Kunststoffbändern umreift und mit dünner PE-Folie umwickelt.
Bei der Ankunft wurden Schmutzspuren an der Oberseite festgestellt und die Annahme der Sendung wurde vom Empfänger abgelehnt. Nachdem die Ladung zum Absender zurückgebracht worden war, haben wir bei unserer Befundaufnahme festgestellt, dass die Verschmutzung auch mit einer Vernässung einhergegangen sein musste. Die Prüfung der weiter unten liegenden Kartons hat diesen Verdacht schnell bestätigt. Offensichtlich war die Plane des LKW undicht gewesen.
Die fertig bedruckten Lebensmittelpackungen konnten nicht mehr bestimmungsgemäss verwendet werden, die gesamte Lieferung musste vernichtet werden. Wenn es um Lebensmittel geht, gibt es keine Kompromisse!
Abgesehen vom offensichtlichen Mangel am LKW wäre dieser Schaden relativ leicht zu vermeiden gewesen, wenn die PE-Folien nicht nur seitlich um jede Palette gewickelt worden wäre, sondern auch über die Oberseite.